Marte Meo

Marte Meo kommt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt: „aus eigener Kraft“.
Hierbei handelt es sich um ein Video-gestütztes Beratungsangebot zur Entwicklungsförderung.

WIE FUNKTIONIERT DAS?

Anhand erstellter Filmaufnahmen, welche die Eltern im alltäglichen Umgang mit Ihrem Kind, Neugeborenen, etc. zeigen, kann von mir eine aussagekräftige Entwicklungsdiagnose gestellt werden. Daraus resultieren schließlich erklärende, unterstützende und anwendbare Informationen für den alltäglichen Umgang mit Ihrem Baby oder Kind, um deren Entwicklung positiv und optimal zu unterstützen. Die Aussagekraft der Bilder wird außerdem durch Informationen zu entwicklungsförderndem Verhalten ergänzt, dadurch werden Veränderungsprozesse angeregt.

Die Holländerin Maria Aarts entwickelte in den 80er Jahren die Marte Meo Methode aus dem Wunsch heraus, Eltern autistischer Kinder zu helfen, in Kontakt mit ihren Kindern zu kommen. Seitdem hat, sich Marte Meo weiterentwickelt findet schon lange nicht nur Anwendung bei autistischen Kindern, sondern wird inzwischen in Kita und Schule, als auch in den „Frühen Hilfen“, Jugendhilfe, Frühförderung, Ergotherapie, Behindertenhilfe, Altenpflege und sogar in der Wirtschaft erfolgreich angewandt.

Marte Meo in der “Frühen Hilfe” und “Jugendhilfe”

Im Rahmen meiner Tätigkeit in der „Frühen Hilfe“ und in der Jugendhilfe, ist die Marte Meo Methode für mich ein wichtiges „Handwerkszeug“, was nicht mehr wegzudenken ist. Durch Marte Meo und meinem Blick von aussen, kann ich Eltern in die Welt des Kindes einladen, sie in Kontakt bringen und den Bindungsaufbau erleichtern. Ich habe Freude daran durch die Form der Arbeit Eltern zu ermutigen und zu inspirieren.

Bei Marte Meo wird nicht von „Störungen“, sondern von „noch nicht gemachter Entwicklung“ gesprochen. Die Botschaft hinter dem auffälligen Verhalten von Kindern lautet: „Ich habe mich noch nicht entwickelt“. Ausgewählte Ausschnitte der Videoaufnahmen werden gezielt genutzt, um konkretes Verhalten in einzelnen Situationen zu besprechen. Eltern und auch Fachkräften kann ich so ganz konkrete und praxisnahe Informationen an die Hand geben, um so kommunikative, soziale und emotionale Fähigkeiten zu unterstützen.

ENTWICKLUNGSGARTEN NUTZT